Aargau Solothurn sucht: Assistent*in der Stellenleitung oder Jobcoach 40 – 80%

Die soziale und berufliche Integration von Menschen mit einer Hörbehinderung fördern – das ist unser Hauptgeschäft. Wir, ein Team von drei Sozialarbeiter*innen und einer Auszubildenden, beraten Betroffene, Angehörige und Fachleute in Laut- oder Gebärdensprache zu Themen aus allen Lebensbereichen. Nach individuellem Bedarf begleiten wir zu Terminen, leisten Aufklärungsarbeit und praktische Hilfe. Wir sensibilisieren rund ums Thema Hörbehinderung und Kommunikation und setzen uns für die Gleichstellungsrechte der Betroffenen ein. Im Rahmen der Arbeitsintegration übernehmen wir Jobcoachingmandate.

Aufgrund der grossen Nachfrage nach Unterstützung von ukrainischen Geflüchteten mit Hörbehinderung suchen wir Verstärkung.

Die BFSUG Aargau Solothurn sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine*n

Assistent*in der Stellenleitung oder Jobcoach 40 – 80%

vorerst befristet bis Ende 2022 mit Option auf Verlängerung

 


Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Stellenleitung im Tagesgeschäft sowie beim Reporting und Controlling gegenüber BSV, SVA und anderen Geldgebern (Kantone, Gemeinden, RAV)
  • Sie bewirtschaften elektronische und physische Ablagesysteme und erstellen Datenauswertungen
  • Sie helfen mit bei der Organisation von Anlässen
  • Sie unterstützen bei Fundraising-Aktivitäten und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sie koordinieren administrative Abläufe
  • Bei fachlicher Eignung betätigen Sie sich in der Sozialberatung und führen Jobcoachings durch

 

Ihr Profil:

  • Kaufmännischer Hintergrund in öffentlicher Verwaltung oder berufliche Grundbildung im Sozial-/Gesundheitswesen
  • Abschluss Fachhochschule für Soziale Arbeit (FH) und Berufserfahrung in Sozialarbeit und / oder Sozialer Arbeit von Vorteil
  • Jobcoaching-Ausbildung von Vorteil
  • Berufserfahrung im Behindertenwesen, vorzugsweise im Schwerhörigen- und Gehörlosenwesen von Vorteil
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der Office-Programme, insbesondere Excel
  • Hohe Zuverlässigkeit, Genauigkeit, rasche Auffassungsgabe, belastbar unter Zeitdruck
  • Ausgezeichneter mündlicher und schriftlicher Ausdruck
  • Geduld, Diskretion und gutes Urteilsvermögen
  • Wissen und Praxiserfahrung in den Bereichen Sozialberatung, Behindertengleichstellungsrecht, Sozialversicherungen und Arbeitsintegration von Vorteil
  • Gebärdensprachkompetenz oder Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Freude an vernetzter Arbeitsweise und kreativen Lösungen

 

Die BFSUG Aargau Solothurn arbeitet unter dem Dach des Landenhofs Zentrum für Hören und Sehen, einem führenden Kompetenzzentrum für die Schulung und Unterstützung schwerhöriger und sehbeeinträchtigter Kinder und Jugendlicher aus dem Kanton Aargau und der deutschsprachigen Schweiz.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem spannenden Umfeld und zu attraktiven Anstellungsbedingungen. Wir legen Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit und fördern Fachlichkeit und Professionalität durch zielgerichtete Fort- und Weiterbildung.

 

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre digitale Bewerbung. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis 31.08.2022 an: sarah.arquint@bfsug.ch. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung Ihr Wunschpensum an.

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Sarah Arquint, Stellenleiterin BFSUG Aargau Solothurn (062 212 42 64) oder Stefan Buchmüller, Geschäftsführer Landenhof (062 737 05 05) gerne zur Verfügung.

 

Das Stelleninserat als PDF-Datei finden Sie hier

Kontakt

Trägerverein