Erziehung im Griff

„Wir verstehen unser Kind nicht (mehr).“ Dieses Problem kennt fast jede Familie. Mit Erziehungsberatung unterstützen wir Familien, die von Hörbehinderung betroffen sind, es selbstständig zu lösen.

In Familien, die von Hörbehinderung betroffen sind, nimmt die Kommunikation eine zentrale Rolle ein. Nicht nur, aber besonders wenn die einzelnen Familienmitglieder einen unterschiedlichen Hörstatus haben, sind Missverständnisse oft vorprogrammiert. Daraus können manchmal grosse Kommunikationshürden werden. Wir helfen, damit genau das nicht passiert.

Wir stärken schwerhörige und gehörlose Eltern in ihrer Rolle als Erziehungsverantwortliche. Wir beraten und begleiten sie bei allen Fragen der Erziehung und Entwicklung ihrer schwerhörigen, gehörlosen oder hörenden Kinder. Durch individuelle Massnahmen erzeugen wir mehr Selbstsicherheit bei den Eltern sowie eine bessere Verständigung zwischen ihnen und ihren Kindern.