Auszahlung der Pensionskassengelder – als Kapital oder als Rente?

Nach der Pensionierung bekommt man Geld von der Pensionskasse. Das Geld kann man als Rente (regelmässige kleinere Beträge) oder als Kapital (ganzer Betraf auf einmal) auszahlen lassen. Es ist wichtig, bereits vor der Pensionierung zu überlegen, wie man das Pensionskassen-Geld beziehen will. Sowohl Kapitalauszahlung als auch Rentenauszahlung haben Vorteile und Nachteile. Herr Grob ist Finanzexperte. Er erklärt uns, welche Überlegungen vor der Pensionierung zum Bezug aus der zweiten Säule wichtig sind.

Inhalte des Referats:
• Finanzplan für die 2. Lebenshälfte (Übersicht über die Ein- und Ausgaben)
• Kapital aus der zweiten Säule
• Rente aus der zweiten Säule
• Mischformen (Kapital und Rente)
• Vor- und Nachteile des Renten- oder Kapitalbezugs sowie der Mischform
• Steuerfolgen bei Kapital- und Rentenbezug aus der zweiten Säule

Zeit: Montag, 25. September 2017, 18.30 – 20.30 Uhr

Wo: Auditorium Walkerhaus, Belpstr. 24, 3007 Bern

Referent: Oliver Grob, eidg. dipl. Finanzplanungsexperte

Kommunikation: Dolmetscherin anwesend, bei frühzeitiger Anmeldung FM-Anlage für Hörsystemträger

Kosten: Fr. 5.- pro Person

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Broschüre.

Flyer

Bildquelle: Pixabay